„Riecht nicht mehr nach Schloss“

„Geschichte(n) und Kaffee im Schloss“ am Tag des offenen Denkmals in Heubach
Zum deutschlandweiten Tag des offenen Denkmals am Sonntag gab es in Heubach gleich an drei Orten die Möglichkeit historische Gemäuer zu erkunden: im kleinsten Haus der Stadt, dem Anna-Vetter-Haus, beim Blockturm und im einstmals prächtigen Adelshaus derer von Woellwarth, dem Heubacher Schloss. Aber noch mehr „Einstiege“ in die Geschichte und das alltägliche Leben der Vorfahren wurden geboten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: