Lesen Sie weiter

Zum Fluchtort der Kindheit

Tag des offenen Denkmals in Gmünd fokussiert auf jüngere Geschichte der Stadt
Der Tag des offenen Denkmals stand dieses Jahr unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ In Gmünd wurde mit der Öffnung des Zeiselberg- und Erika-Künzel-Stollens, der Luftschutzräume in der Villa Forster, der Information über die jüdischen Familien Neumaier und Rothschild und die Geschichte des Kriegerdenkmals

90 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel