Rennen aus Sicherheitsgründen abgebrochen

Als am Nachmittag des Sonntags doch noch starker Regen einsetzte, entschlossen sich die Veranstalter des „ADAC Historic Bergrevival“, das Rennen vorzeitig abzubrechen. So kam es zwar, dass ein paar der Teilnehmer ihren zweiten Wertungslauf nicht mehr fahren konnten. Stattdessen kam dafür ein Trainingslauf mit in die Wertung. Aber die Sicherheit stand dem Organisationsteam um Gunther Holley an oberster Stelle. Eine super Stimmung herrschte trotzdem bei der Siegerehrung am Abend. Auch Bürgermeister Frederick Brütting zeigte sich begeistert von dem Rennen. Er halte es für richtig, diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Sogar die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: