Sport in Kürze

TSGV holt einen PunktFußball. Unter den Augen von VfB-Profi Georg Niedermeier erkämpfte sich der TSGV Waldstetten einen weiteren Punkt in der Verbandsliga. Die Mannschaft von Trainer Leo Gjini kam im Heimspiel gegen den TSV Köngen zu einem 1:1. Das Tor für die „Löwen“ erzielte Ralph Molner. Alles in allem ein hochverdienter Punkt für die eine halbe Stunde zahlenmäßig geschwächten Waldstetter. Patrick Stöppler sah in der 59. Minute die gelb-rote Karte. Eine harte Entscheidung, die gleichwohl von Trainer Gjini nach dem Spiel als „durchaus vertretbar“ bezeichnet und akzeptiert wurde. Der Profi Georg Niedermeier war
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: