Stolperschwellen, enge Türen

Neue Studie: Im Ostalbkreis fehlen in den kommenden Jahren rund 8350 altengerechte Wohnungen
Im Ostalbkreis werden in den kommenden Jahren rund 8350 altengerechte Wohnungen fehlen. Das geht aus einer Studie des niedersächsischen Regionaldaten-Instituts Pestel hervor. Die Wissenschaftler aus Hannover geben in ihrer Untersuchung „Wohnen 65plus“, ausgehend von neuen Zensus-Zahlen, eine Prognose für die Bevölkerungsentwicklung. Demnach werden im Jahr 2035 im Ostalbkreis rund 87 960 Menschen älter als 65 Jahre sein. Das sind 48 Prozent mehr als heute.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: