„Selten gut“ und trotzdem mit Verlusten

Zahlen der beruflichen Schulen
Es ist durchaus eine Frage der Perspektive: Einerseits ist die Situation an den beruflichen Schulen „selten so gut wie dieses Jahr“, lobt Landrat Klaus Pavel: Es gibt keine Wartelisten für die Schüler und die Lehrerversorgung passt im Großen und Ganzen. Andererseits gehen sehr viele Schüler im Vorfeld „verloren“, weil an den beruflichen Gymnasien zu wenige Klassen genehmigt werden, mahnt Edelbert Krieg (CDU).
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: