Ein Dutzend "Lappen" weg

Ergebnis des Blitzmarathons im Bereich der Polizeidirektion Heidenheim

Heidenheim. Auch die Polizeidirektion Heidenheim hat den Blitzmarathon ausgewertet: Während der 24-Stunden-Messaktion am Donnerstag wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Heidenheim 18.233 Fahrzeuge gemessen. Dabei stellten die Beamten 611 Geschwindigkeitsverstöße fest. Mit einer Verwarnung kamen 441 Verkehrsteilnehmer davon. Ein Dutzend Fahrerinnen und Fahrer erhält ein Fahrverbot, 170 Fahrerinnen und Fahrer kassierten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung wurde im Baustellenbereich auf der Autobahn beim Agnesburg-Tunnel gemessen. Dort war ein Autofahrer

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: