Die Kommunalwahl 2014

Bei der Kommunalwahl in Baden-Württemberg am 27. Mai 2014 dürfen erstmals 16-Jährige wählen. Zudem werden die Sitze im Gemeinderat nach einem anderen Stimmzählverfahren bestimmt. Bislang galt das d’Hondt-Verfahren, 2014 gilt erstmals das Sainte-Lague-Verfahren. Den entscheidenden Unterschied erklärt Gmünds Hauptamtsleiter Helmut Ott so: Das Sainte-Lague-Verfahren sei genauer, tendenziell profitierten davon kleinere Parteien. Gmünds Gemeinderat hat ohne Überhangmandate 40 Sitze.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: