AM GRABE VON

Karl Korb

Aalen. Eine große Trauergemeinde hat am Freitagnachmittag auf dem Waldfriedhof Abschied genommen von Karl Korb. Korb war am Donnerstag vergangener Woche im Alter von 81 Jahren gestorben.Salvator-Pfarrer Martin Dörflinger gestaltete die Trauerfeier in der brechend vollen Aussegnungshalle des Waldfriedhofes. Für die Lesung ausgewählt war eine bekannte Passage aus dem Buch Kohelet: „Alles hat seine Zeit . . .“ In Anspielung darauf sagte der Pfarrer, für Karl Korb sei es immer zeit gewesen, zu bauen; mit aller Kraft habe er dabei geholfen, an einer neuen Welt zu bauen.Nachrufe auf den Verstorbenen sprachen Oberbürgermeister Thilo
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: