Schülerfirma aus Aalen im Finale

Aalen. Die Schülerfirma „Schülerschmiede“ der Hermann-Hesse-Schule hat im Sommer Platz Eins beim Online-Voting im Bundeswettbewerb für Schülerfirmen des Bundeswirtschaftsministeriums gemacht. Eine bundesweite Fachjury hat nun die Schülerfirmen bewertet. Die Aalener landeten dabei unter den zehn besten deutschen Teams. Die Gruppe ist nun zum Finale am 29. November eingeladen (Festakt im Wirtschaftsministerium). Die Gruppe der Hermann-Hesse-Schule fährt vom 28. bis 30. November nach Berlin. 250 Schülerfirmen sind bundesweit ursprünglich am Start gewesen.Wer ganz vorne, und wer auf den weiteren Plätzen ist, weiß man derzeit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: