GUTEN MORGEN

Das Rosenküchle

Er ist eine der ersten Gmünder Adressen, Gmünds Bauernmarkt auf dem Johannisplatz. Jüngst konnten Besucher dort Herbstliches schlemmen: Sauerkraut, nachdem sie sogar noch gesehen hatten, wie dieses geschnitten und gestampft wird (nicht barfuß!). Danach war ein Dessert vorbereitet: Rosenküchle. Falls auch Sie nicht wissen, was das ist: Rosenküchle sind typisch schwäbisch, bestehen aus einem Teig aus Milch, Mehl, Zucker, Eiern und Salz und haben Geschichte – zumindest erzählten dies die Rosenküchle-Bäckerinnen Rita Kunz und Marga Hofmann. In der Verlegenheit seien diese gebacken worden, weit zurück reichend bis ins Mittelalter wohl.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: