Motorradfahrer fährt in Wildschweinrotte

46-jähriger Mann schwer verletzt, ein Wildschwein tot

Eine ganze Rotte Wildschweine überquerte am Dienstagabend die Landesstraße 2221 zwischen Tannhausen und Unterschneidheim, berichtet die Polizei. Ein 46-jähriger Motorradfahrer versuchte gegen 19.30 Uhr der auf insgesamt zwölf Tiere geschätzten Gruppe auszuweichen, prallte jedoch gegen eine der Sauen und stürzte. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der Zweiradfahrer musste mit schweren Verletzungen stationär in der Virngrundklinik aufgenommen werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: