Wildernder Hund reißt Reh

Dienstagnachmittag auf dem Bürgle - Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagnachmittag beobachteten Passanten, wie ein Hund ein Reh hetzte und es letztlich zu Tode biss, berichtet die Polizei. Der Vorfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr zwischen Wasseralfingen – Bürgle und Onatsfeld, auf dem freien Feld beim dortigen Biotop.

Der freilaufende Hund wird als Schäferhundmischling beschrieben, habe ein schwarzes Fell und eine braune Brust.

Hinweise auf den Hund und dessen Halter nimmt die Hundestaffel der Polizei (07361/5800) entgegen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: