Mehr Rennstrecke als Boulevard

OB Rentschler forciert mit Hochdruck ein Gesamtkonzept – in drei bis vier Wochen will er Klarheit haben
„So wie’s jetzt ist, kann’s auf Dauer nicht bleiben.“ In punkto Bahnhofsboulevard sind sich alle einig – Gemeinderäte und Stadtverwaltung. Dennoch: Seit seiner Freigabe vor fünf Jahren hat sich nichts geändert. Anlieger und Fußgänger ärgern sich gleichermaßen über zunehmende Raserei und wildes Parken in der 30er-Zone. „Wir arbeiten mit Hochdruck an einem Gesamtkonzept“, sagt jetzt Oberbürgermeister Thilo Rentschler.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: