„Nicht Teil der Fußgängerzone“

Der Bahnhofsboulevard ist nicht Teil der Fußgängerzone und ist auch nicht deren Fortsetzung. Zugegebenermaßen wird die Straße intensiv genutzt und das Ziel der Verkehrsberuhigung ist nicht erreicht. Aber kann man dieses Ziel überhaupt erreichen? Denn der Boulevard führt zum ZOB und zum Nördlichen Stadtgraben. Und das bedeutet immer regen Verkehr. Deswegen halte ich viel von der Überlegung, vor den Geschäften ausgeschilderte Kurzparkzonen einzurichten. Sonst müsste man noch einmal viel Geld in die Hand nehmen, aber das will man nicht mehr. Und die Alternative, den Verkehr – außer Taxis und Bussen – aus dem Boulevard herauszunehmen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: