Unfall auf der A7

Ellwangen. Am Samstag, gegen 21.10 Uhr, kam es auf Höhe der Rastanlage Ellwanger Berge/Ost zu einem Unfall, zu dem die Fahrer der beteiligten Fahrzeuge widersprüchliche Angaben machten: Ein 43-jähriger Fahrer eines VW-Polo mit Schweizer Kennzeichen gab an, auf der A 7 in Fahrtrichtung Würzburg gefahren zu sein, als er von einem überholenden Opel Insignia seitlich gerammt wurde, weil dieser während des Überholvorgangs zu weit nach rechts kam.

Der 35-jährige Fahrer des Opel seinerseits gab an, dass er ein drittes, unbeteiligtes Fahrzeug überholte, als der Schweizer Pkw dieses dritte Fahrzeug über

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: