Unbelehrbarer Autofahrer

Rems-Murr/Esslingen/Göppingen. Ein 42-jähriger Autofahrer aus dem Ostalbkreis hielt in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Polizei in drei Landkreisen in Atem. Zunächst verursachte er um 0.35 Uhr auf der B 14 zwischen Kappelbergtunnel und dem Teiler B 14/B 29 einen Unfall und floh. Die Polizei stellte ihn in Waiblingen. Da er nicht alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe wegen des Verdachts auf Medikamenteneinfluss vorgenommen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und er durfte gehen. Um 4.05 Uhr fuhr der Mann auf der B 10 bei Esslingen in Schlangenlinien. Wieder griffen ihn Polizeistreifen auf, wieder musste er „pusten“ –
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: