Dorfweihnacht in Nordhausen

Mit einem reichhaltigen Programm wurde am Samstag die erste Dorfweihnacht rund ums Pfarrhaus in Nordhausen gefeiert. Dabei ließen sich die Beteiligten ihre gute Laune nicht vom plötzlich einsetzenden Dauerschneeregen verderben. Das Angebot reichte von Wärmekissen, Filzprodukten über Holzsterne, bis hin zu Honig und Ziegenprodukten. Bei der Tombola war jedes Los ein Treffer. Für Musik sorgten der Kinderchor „Cantamos“ des Liederkranzes Unterschneidheim, ein Alphornbläser und Sänger der „Schnoidamr Goißchnalzer“. Die Jagdpächter stifteten drei Rehe, die Silke Vandelli und Gerhard Müller, beide aus Kirchheim und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: