POLIZEIBERICHT

Mit Gegenverkehr kollidiert

Schwäbisch Gmünd. Aus ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen 15.10 Uhr eine 53-jährige Toyota-Fahrerin auf der 3268 zwischen Großdeinbach und Gmünd auf den linken Fahrstreifen. Die entgegenkommende, 22-jährige Opelfahrerin konnte trotz Ausweichversuchs die Kollision nicht verhindern. Da sich die Türen des Opel nicht mehr öffnen ließen, musste die Feuerwehr die 22-Jährige aus dem Fahrzeug bergen. Beide Fahrerinnen wurden verletzt ins Stauferklinikum eingeliefert. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 10 000 Euro. Die K 3268 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: