Polizei klemmt Telefon ab

68-jährige Frau missbraucht mehrfach Notrufnummern

Über eine Stunde beschäftigte eine 68-jährige Polizei und Rettungsdienst, indem sie am Samstagabend fast 30 Mal die Notrufe 110 und 112 wählte. Bei jedem Anruf schrie sie jedoch nur unverständliches Zeug und teilte keinen Sachverhalt mit, berichtet die Polizei in Göppingen. Nachdem die alkoholisierte Anruferin ermittelt werden konnte und sich trotz Aufforderung weigerte, ihre Anrufe einzustellen, wurde ihr Telefon ausgesteckt und sichergestellt. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Missbrauchs von Notrufen eingeleitet.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: