Am Freitag sah es an der Ausweichstelle nach Bruck so aus: „Gewissenlose Menschen haben ihren Müll einfach weggeworfen“, stellt GT-Leser Rudi Rohr fest. Dies sei nicht nur für ordentliche Mitmenschen eine Zumutung, da niemand im Müll von andern „leben“ möchte. Es sei auch ärgerlich, weil die Allgemeinheit mit Steuergeldern den Abtransport bezahlen müsse. „Meine Hochachtung gegenüber der Straßenmeisterei, die gewiss andere Aufgaben hat, als für solche Umweltsünder tätig zu werden“, sagt Rudi Rohr.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: