Viele ließen sich typisieren

Alle 16 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose „Blutkrebs“. Unter den Erkrankten sind auch Kinder und Jugendliche. Vielen dieser Patienten kann nur durch eine Stammzelltransplantation geholfen werden. Deshalb sind Typisierungsaktionen notwendig. Bei voestalpine-Polynorm engagierten sich Geschäftsleitung und Belegschaft. Sebastian Ullersperger, der schon 2012 Stammzellen gespendet hat, und Heike Rimpler informierten die Kollegen und organisierten die Zusammenarbeit mit der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei). Viele Beschäftigte nutzten das Wattestäbchen, um die Gewebemerkmale bestimmen zu lassen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: