Geprägt beim VfB setzt Schill auch künftig auf die Jugend

Jugend mit Bodenhaftung: Sechs Jahre lang spielte Stefan Schill beim VfB, von der C- bis zur A-Jugend (1999 bis 2005). Zu Frieder Schrof, dem früheren Jugendleiter des VfB, der nun bei RB Leipzig ist, hat Schill immer noch Kontakt. „Er hat sehr viel Wert auf Disziplin gelegt, auf Bodenhaftung“, sagt Schill. Denn die könne man leicht verlieren als Jugendspieler beim VfB.Aufstieg ist kein Muss: „Die TSG hat eine sehr junge Mannschaft, die Potenzial besitzt.“ Dass Hofherrnweiler in den beiden vergangenen Spielzeiten jeweils knapp am Aufstieg in die Landesliga vorbeigeschrammt ist, daraus ist kein
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: