Lesen Sie weiter

Vier Menschen – vier Schicksale

Pfarrer Karl-Heinz Scheide besucht bei seinen Armenienfahrten Bedürftige im Hauspflegeprojekt
Vier Menschen – vier Schicksale. Von denen Karl-Heinz Scheide Geschichten erzählen kann. Bei seinen Besuchen in Armenien geht er immer wieder in die Wohnungen besonders bedürftiger alter Menschen. Da sie nicht mehr in die Suppenküche im „Haus der Hoffnung“ kommen können, bringen ihnen deren Mitarbeiter täglich ein warmes Essen nach

92 % noch nicht gelesen!