Wir hatten keine Ahnung, wo die Russen lagen

Richard Majer: „Inzwischen waren die Russen auf dem Rückzug, um einer Umfassung zu entgehen. Ich weiß nicht, was für ein erhebendes Gefühl über mich kam, als es hieß, es geht wieder vorwärts. Unser Bataillon schwärmte aus und wir gingen klopfenden Herzens ins Ungewisse. . . Plötzlich das bekannte Zischen und Heulen. Schrapnells platzten über uns. Dann ein ohrenbetäubender Knall direkt neben mir. Ich presse den Kopf dicht auf den Boden. Aber gleichzeitig Befehl des Zugführers: Auf, Marsch, Marsch! In Schützenlinie rücken wir 50 Meter weiter vor, mehrere Verwundete hinter uns lassend. Mit Eintritt der Dunkelheit hörte das Artilleriefeuer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: