Lesen Sie weiter

Ein Ort für Dialog und Besinnung

Ökumenische Arbeitsgruppe präsentiert Kreuztisch im Landschaftspark Wetzgau
Der Kreuztisch besteht aus beständigem Douglasienholz, soll zum Dialog einladen und ein Treffpunkt der Gemeinschaft werden. So beschrieb ihn Gartenschau-Geschäftsführer Manfred Maile bei der Präsentation am Dienstag auf dem Himmelsgarten-Gelände in Wetzgau. Künstler Martin Burchard und Münsterpfarrer Robert Kloker gaben Erläuterungen.
  • 5
  • 981 Leser

89 % noch nicht gelesen!