Ätherische Klangfarbe

Das Minetti-Quartett und Friedemann Weigle
Ein begeisterndes Kammermusik-Erlebnis hat das österreichische Minetti-Quartett, mit Friedemann Weigle erweitert zum Quintett, als Gast des Konzertrings in die Stadthalle Aalen gebracht. Das exakte und nahtlos ineinander greifende Spiel der Streicher und die Interpretation von Werken aus der Klassik, der Romantik und der musikalischen Moderne hat Eindruck beim Publikum hinterlassen.Friedemann Weigle ist fremdgegangen. Der Bratschist legt seinen Bogen üblicherweise im kammermusikalischen Bereich für das Artemis-Quartett auf die Saiten seines Instruments. Doch für das Streichquintett von Mozart oder Dvorák hat er seine gefühlvolle Art des
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: