Insbesondere in den Nachmittags- und Abendstunden ereigneten sich durch starke Schneefälle und glatte Straßen zahlreiche Verkehrsunfälle, die meist ohne Personenschaden verliefen. Im Bereich des Polizeireviers Aalen wurden insgesamt acht Unfälle ohne Verletzte mit einem Gesamtschaden von rund 30 000 Euro registriert. Im Bereich der Röttinger Höhe und im Bereich Bopfingen blockierten insbesondere Lkw die Straßen. Aus Ellwangen wurden der Polizei vier Unfälle mit zwei Verletzten und circa 20 000 Euro Schaden gemeldet. Zwischen Ellwangen-Pfahlheim und Tannhausen-Riepach war die U 13 etwa zwei Stunden blockiert, da ein Sattel-Lkw ins Schleudern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: