Der "Alte" und die "Neue" im Portrait

Der "Alte", Heinrich Esch, ist pensionierter Ingenieur und Funktionär der alten Schule. Die "Neue", Ursula Stock, ist Lehrerin und als Schulrätin in Ostwürttemberg innovativ und kreativ nach vorne blickend. Zwei Gegensätze, und doch beim Stabwechsel hervorragend aufeinander abgestimmt. Heinrich Esch bekam, was ihm zusteht: Dank, Anerkennung und die Bescheinigung, dass ohne ihn im Ellwanger Sport vieles im Aargen liegen würde. Immer war er während seinen 15 Jahren im Stadtverband zur Stelle, knüpfte Verbindungen, vermittelte, löste Probleme und könnte mit Sicherheit ein Buch schreiben. Beinahe zurückhaltend, ohne großes Aufsehen, zog
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: