Maiandacht der Ungarndeutschen

Ostalbkreis/Matzenbach. An Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 29. Mai, laden die Landsleute aus den südungarischen Orten Gödre und Kiskeresztur zu ihrer alljährlichen Maiandacht in die Waldkapelle „Matzenbacher Bild“ in Matzenbach ein. Die Andacht, mit Marienliedern aus der alten Heimat, beginnt um 15 Uhr. Eingeladen sind alle Marienverehrer aus nah und fern, Heimatvertriebene ebenso wie Einheimische. Nach der Maiandacht ist gemütliches Beisammensein im „Schwabenstüble“ in Eigenzell. Die Gödreer wurden im Juni 1946 aus Ungarn in den Altkreis Aalen vertrieben, und fühlen sich auch in der neuen Heimat noch eng verbunden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: