Urnengräber in Dorfmerkingen

Neresheim-Dorfmerkingen. Zuerst besichtigte Dorfmerkingens Ortschaftsrat mit Ortsvorsteher Gerhard Hügler den Friedhof. Da nur noch fünf Gräber frei sind, soll das Urnengräberfeld erweitert werden. Danach sollen Urnenstelen folgen. Keine Einwände gegen eine Erweiterung hat der angrenzende Grundstückseigner. Er möchte aber eine saubere Abgrenzung, mit einen Zaun auf einem Sockel, zwischen seinem Grundstück und dem Friedhof. Ortvorsteher Hügler sprach sich ebenfalls für eine Abgrenzung aus. Die Hecke am Friedhof werde durch eine immergrüne Bepflanzung ersetzt. Der abfallende Hang Richtung Süden und Westen, auf dem die Erweiterung erfolgen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel