Anhänger landet in Firmengelände

Aalen-Wasseralfingen. Am Samstag, um 8.55 Uhr, war ein Autofahrer in einem Ford auf der Wilhelmstraße in Richtung Aalen unterwegs. Auf Höhe der Schwäbischen Hüttenwerke löste sich der Anhänger am Ford, weil, wie die Polizei schreibt, die abnehmbare Anhängerkupplung nicht richtig befestigt worden war. Der Anhänger machte sich selbstständig, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach den Metallzaun einer Fabrik und blieb mit der Deichsel in einer Seitenwand aus Trapezblech eines Zeltes das dort stand, stecken. Den Gesamtschaden des Unfalls beziffert die Polizei auf rund 3000 Euro.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: