POLIZEIBERICHT

Anhänger umgekippt

Schwäbisch Gmünd. Zu einer Vollsperrung der B 29 führte am Samstagnachmittag ein umgekippter Anhänger. Ein Pkw-Gespann war in Richtung Stuttgart unterwegs, als der Anhänger kurz nach der Anschlussstelle Schwäbisch Gmünd West ins Schlingern kam und umstürzte. Die geladenen Holzscheite kippten auf die Fahrbahn und blockierten diese. Zwei nachfolgende Autos erkannten die Hindernisse zu spät. Bei dem Versuch auszuweichen, kollidierten sie miteinander. Dadurch war die Fahrbahn in Richtung Stuttgart voll gesperrt. Die Polizei richtete eine örtliche Umleitung ein. Die Vollsperrung konnte erst nach rund einer Stunde wieder aufgehoben werden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: