Von 27. Juni bis 18. Juli wird die Foto-Ausstellung der Caritas Ost-Württemberg „Was mich am Leben hält – Wohnungslose blicken nach vorn“ im Franziskaner in Schwäbisch Gmünd zu sehen sein. Eindrucksvolle Fotographien von Wolfgang Lohner und persönliche Aussagetexte stellen die Menschen, die in den Anlauf- und Beratungsstellen für Wohnsitzlose der Caritas Hilfe suchen, in den Mittelpunkt. Mit einem Vortrag auf der Landesgartenschau im Forum Gold und Silber führt Wolfgang Lohner am Donnerstag, 26. Juni, um 20.20 Uhr im Rahmen des „Pecha Kucha“-Abends in die Ausstellung ein. Die Fotos und Lebensgeschichten der Betroffenen können
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: