L1076 wird nur repariert, nicht ausgebaut

Das ist eine bittere Enttäuschung für die württembergische wie die bayerische Seite: Die L 1076 bleibt schmal. Derzeit wird die Landesstraße zwischen Tannhausen und dem bayerischen Rühlingstetten saniert. In diesem Zuge sollte ursprünglich ein Bankett befestigt und die Landesstraße verbreitert werden. Jetzt musste Bürgermeister Manfred Haase in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates berichten, dass laut Regierungspräsidium Stuttgart lediglich der Belag saniert werden soll. Die einseitige Bankettbefestigung werde nun doch nicht ausgeführt. Das sei „ärgerlich“, urteilte Gemeinderat Michael von Thannhausen mit noch milden
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: