„Es ist ein Lauf, der es in sich hat“

Am Rande bemerkt ...
Jutta Biedermann (LSG Aalen) ging als eine der Favoritinnen über die 23 Kilometerdistanz ins Rennen, da sie den bisherigen Streckenrekord von 1:44:01 Stunden hielt. „Es ist eine äußerst anspruchsvoller Lauf, der es in sich hat“, sagt sie. Die gute Organisation von Seiten der LAC Essingen lobt sie.Auch die diesjährige Siegerin, Elke Keller (LG Filstal) haben die Essinger Panoramaläufe überzeugt. Nicht nur die „tolle Landschaft“ lobt sie, sondern auch die Streckenführung. „Es war alles gut ausgeschildert, die Streckenposten machten deutlich wo’s lang geht“, sagt sie. Ein Pluspunkt: die vielen Getränkestationen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: