Brandermittlungen abgeschlossen

Wer aber für den Schaden nach dem Brand auf dem Baustahlgelände haftet, ist noch nicht geklärt
Kein Bauarbeiter schwingt die Schaufel, kein Laster ist zu sehen. Nach dem Großbrand im März und einigen Aufräumarbeiten liegt das Baustahlgelände im Dornröschensschlaf. Die Planungen für das Gelände laufen laut Oberbürgermeister Thilo Rentschler auf „Hochtouren.“ Wann es an die Umsetzung geht, ist offen. Die Ermittlungen der Polizei sind aber abgeschlossen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: