Für Kaiser, Reich und Vaterland

Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg sind bis heute lebendig – Denkwürdige Szene am Fuchseck
Vor 100 Jahre brach der Erste Weltkrieg aus. Mahnmale und Bilder wie in der Eichkapelle halten bis heute das Gedenken an die Gefallenen wach. Auch Erinnerungen von Zeitzeugen werden bis heute von Generation zu Generation weitergegeben, wie unser Leser Peter Wolf berichtet.Ellwangen. Der Abschied der Soldaten von ihrer Heimat ist in der Eichkapelle in dem Deckengemälde von Gebhard Fugel dargestellt. Es zeigt die Einberufung von Männern aus Ellwangen und Rindelbach. Mit Pickelhaube und Gewehren mit aufgepflanztem Bajonett ziehen sie an einem Feldkreuz vorbei, Angehörige entbieten den Soldaten den letzten Gruß beim Vorbeimarsch. Der Künstler
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel