Dietrich Esdar

Der Vizepräsident des Landgerichts Ellwangen, Dietrich Esdar, wurde nach Vollendung des 65. Lebensjahres zum 1. Februar in den Ruhestand versetzt. Das Landgericht Ellwangen war fast 38 Jahre lang Mittelpunkt seines erfolgreichen beruflichen Wirkens. Hier trat Esdar 1966 als Gerichtsassessor in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Stationen bei den Amtsgerichten Crailsheim und Ellwangen sowie bei der Staatsanwaltschaft folgten. 1969 kehrte er zum Landgericht zurück und wurde 1970 zum Landgerichtsrat ernannt. Im Dezember 1986 wurde Esdar zum Vorsitzenden Richter befördert. Die Ernennung zum Vizepräsidenten im September
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: