Feuer in Neubronn

Bewohnerin wird mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht - Zwei Feuerwehrleute ebenfalls verletzt

Abtsgmünd-Neubronn. In einem privaten Wohnhaus im Bereich der Dorflinde in Abtsgmünd-Neubronn ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin, eine ältere Frau, wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, berichten Augenzeugen. Die Feuerwehr habe den Brand schnell gelöscht. Das Wohnzimmer der Frau sei ausgebrannt. Wie die Polizei auf SchwäPo-Anfrage mitteilt, handelt es sich um ein älteres Haus. Weitere Einzelheiten würden  ermittelt, so die Beamten auf Anfrage am Montagabend um 22.30 Uhr.

Am Dienstagmorgen ergänzt die Polizei auf Anfrage der Schwäbischen Post,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel