Millionenfund im Kloster

Ein dubioses Konto mit Werten von rund vier Millionen Euro treibt das Kloster Neresheim um
Im Kloster Neresheim ist ein Konto mit einem Guthaben von rund vier Millionen Euro aufgetaucht. Das dubiose Konto ist im Nachlass des verstorbenen Abts Norbert Stoffels gefunden worden.Neresheim. Die Sachlage ist schwierig. Viele Jahre hat Abt Norbert Stoffels das Kloster Neresheim geführt. Er war dort in Personalunion auch für die Finanzen zuständig. Eine Konstellation, die so heute bei Klöstern nicht mehr erstrebt wird. Im April 2013 ist Abt Stoffels gestorben und die neue Klosterleitung machte sich danach an die Aufarbeitung diverser Papiere aus Stoffels Nachlass. Dabei wurde entdeckt, dass das Kloster Neresheim über ein Konto verfügt,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: