Eine Delegation des Westhausener Carnevalsvereins unter Präsident Wolfgang Westhäuser und des Reichenbacher Carnevalverseins mit seiner 2. Vorsitzenden Heike King haben am Gumpendonnerstag pünktlich um 11.11 Uhr das Rathaus in Westhausen im Sturm übernommen. Gemeinsam mit den Reichenbacher Holzkatzen wurde Bürgermeister Herbert Witzany in Ketten gelegt und seines Amtes enthoben. Auch der Polizeiposten wurde gestürmt - die Narren konnten glücklicherweise mit Sekt und Fastnachtsküchle wieder besänftigt werden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: