Viele Fragen

Fragen zu dem Bericht "Ein fruchtbarer Dialog der Generationen" in der GT vom 12. Februar: "Wo war die Rede von denen, die den Mut hatten, nicht in der Hitlerjugend zu sein? Die vom Rektor und Klasenlehrer schikaniert wurden, weil diese das 'voll organisiert sein' verhinderten. Wer hat vom Sturm auf ein Gmünder Pfarrhaus erzählt? Da wurde damals die Türe mit einem Stamm von den Nazis eingerammt. Dieser Pfarrer durfte dann sein Amt im Kreis nicht mehr ausüben. Wer konnte von den "Zeitzeugen" von dem kleinen Haufen erzählen, die am so genannten Staatsjugendtag in die Schule mussten, solange die Braunen durch die Stadt marschierten? Viele, viele
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: