Mit Entsetzen stellte die Zeitungsausträgerin der Schwäbischen Post in Aalen-Ebnat am Samstag Morgen fest, dass die üblicherweise für sie in der Abt-Angehrn-Straße deponierten, rund 170 Tageszeitungen fehlten. Sie waren im Ortskern von einem Unbekannten verstreut worden. Der Nachlieferservice sorgte dafür, dass die Ebnater ihre SchwäPo mit "geringfügiger Verspätung" bekamen, informiert Vertriebsleiter Friedrich Schied. "Mit Spaß hat das nichts zu tun", findet er. Der Verlag habe Anzeige erstattet. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Aalen. are 31 000 Euro Schaden Am Sonntag, gegen 14.45 Uhr, war ein Autofahrer auf der Westumgehung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: