Obdachloser geschlagen und ausgeraubt

Polizei sucht Zeugen nach Überfall in Heidenheim

Von einem ungewöhnlichen Raubüberfall berichtet die Polizei aus Heidenheim: Kurz nach Mitternacht war ein 68-jähriger Obdachloser von einem jungen Mann angegriffen worden. Zu dieser Zeit hielt sich der Wohnsitzlose in seinem Nachtlager, der Zufahrtsrampe zu einer Firma in der Riedstraße in Schnaitheim, auf. Der Fremde forderte Geld und schlug mit einem Stock auf sein Opfer ein. Dann durchsuchte der Räuber den 68-Jährigen, nahm ihm Handy und Geldbeutel ab und verschwand damit. Der Verletzte konnte selbst keine Hilfe holen. Eine Passantin wurde gegen 7.30 Uhr auf ihn aufmerksam. Sie verständigte Polizei und Rettungsdienst.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel