SCHAUFENSTER

Pippo Pippolina in Gmünd

In der Musik eine Heimat zu finden, ist nicht erst in Zeiten der Globalisierung ein Thema geworden. Der Sizilianer Pippo Pollina kennt dieses Bedürfnis. Als Wahlschweizer ist er stetig auf der Suche nach Zugehörigkeit. In seiner Muttersprache heißt sie „L’appartenenza“. Am Dienstag, 24. März, ist er um 20 Uhr im Prediger in Schwäbisch Gmünd zu sehen und zu hören. Karten gibt es im Vorverkauf bei reservix.de, eventim.de und beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: