Die Ortsdurchfahrt in Ellenberg ist eine Stunde lang komplett in Narrenhand

Die Ellenberger Ortsdurchfahrt war am Sonntagnachmittag eine Stunde lang in Narrenhand. In dieser Zeit zog der Faschingsumzug des Sportvereins durchs Dorf und zur Elchhalle, wo anschließend eine große Party gefeiert wurde. Rund 1200 Umzugsteilnehmer hatten sich angemeldet, rund 4000 Zuschauer säumten die Straßen. Die Narrenpolizei des Freizeitclubs führte den Umzug an. Dieser folgten mehrere Ellenberger Gardegruppen, die „Faschingselche“ des Musikvereins sowie Zwerge und Tiere in Fußgruppen. Die Dorfjugend hatte wieder einen großen Motivwagen gebaut. Auf Letzterem waren unter dem Motto „Lucky Luke“ viele Cowboys
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: