SCHWIMMEN / 2. Bundesliga

Warnecke fliegt

Der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd hat knallhart durchgegriffen. Nur zwei Tage nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga wurde Mark Warnecke mit sofortiger Wirkung gefeuert. Weil der Ex-Weltrekordler bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in letzter Sekunde seinen Start absagte, sah sich Vorsitzender Wolfgang Patzke zu diesem Schritt gezwungen. "Die Absage war fadenscheinig und unprofessionell." (Lesen sie mehr auf Seite 34.)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel