Die Startnummer 1 bleibt liegen

Motorsport, Ostalb-Rallye: Mit fünf Bestzeiten zum Gesamtsieg – Stephan Wild / Detlef Ruf vorne
Die 28. ADAC-Ostalbrallye hatte einen souveränen Gesamtsieger: Es siegten die Backnanger Stephan Wild und Detlef Ruf mit ihrem BMW M3. Bestes Team aus dem Ostalbkreis wurden Ralf Stütz und Robin Nodes aus Pommertsweiler als Viertplatzierte (Mitsubishi Lancer Evo VIII).
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: