Wieder Brand in Bettringen - diesmal ein Wohnhaus

Auch Stromleitung betroffen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Schon wieder ein Brand in Bettringen. In der Nacht zum Sonntag musste die Bettringer Feuerwehr erneut ausrücken. Ein Wohnhaus brannte lichterloh, stand "im Vollbrand", wie die Polizei mitteilt. Damit ist das halbe Dutzend an Brandfällen innerhalb weniger Wochen in Bettringen voll. Traf es bislang "nur" Feldscheuern, Kleidercontainer und eine Fichtenschonung, war jetzt erstmals ein  Wohnhaus betroffen, allerdings ein leer stehendes. Ob der Hausbrand mit den anderen Fällen zusammenhängt, ist bislang unklar. Bei den anderen Fällen gehen Polizei und Feuerwehr davon aus, dass es sich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: